Kicker News

Haching: Schromm und Welzmüller hoffen auf Revanche

Zu ihrem letzten Flutlicht in der laufenden Saison empfängt die SpVgg Unterhaching am Freitagabend den VfR Aalen. Chef-Trainer Claus Schromm hofft auf eine Revanche für die 1:3-Niederlage im Hinspiel. Was für Schromm "einer unserer schwächsten Auftritte" war: "Da haben wir einiges gut zu machen." Interessant wird die Partie insbesondere wegen des Aufeinandertreffens der beiden Welzmüller-Brüder. ... [mehr]

"Es macht mich stolz": Jenas Eckardt verlängert bis 2020

Jena konnte eine ganz wichtige Personalie für die kommenden Jahre klären: Kapitän René Eckardt bleibt weiter an Bord und verlängert seinen Vertrag bis 30. Juni 2020. "Ich spiele seit 20 Jahren für diesen Verein und bin glücklich, dass ich dies auch weiterhin werde", so der 28-Jährige. ... [mehr]

Magdeburg: Glinker wechselt zu Nordhausen

Der 1. FC Magdeburg wird ohne Torhüter Jan Glinker in die 2. Liga gehen. Der 34-Jährige wird seinen im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängern, sondern zum Regionalligisten Wacker Nordhausen wechseln. Gegenüber der Magdeburger "Volksstimme" sagte der Keeper: "Der FCM hätte ein Jahr mit mir verlängert, die Zahlen waren auch in Ordnung. Ich habe mich aber dagegen entschieden, weil ich in den letzten Jahren meiner Karriere unbedingt spielen möchte." ... [mehr]

Golombeks Vertrag in Lotte wird nicht verlängert

Ende Oktober hatte Andreas Golombek in Lotte das Traineramt von Marc Fascher übernommen. Nach einer durchwachsenen Bilanz ist die Zeit für den Trainer bei den Sportfreunden schon wieder abgelaufen - der Verein wird den zum 30. Juni auslaufenden Vertrag nicht verlängern. ... [mehr]

Vorzeitiges Ende: Zwickau trennt sich von Ziegner

Der FSV Zwickau hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Trainer Torsten Ziegner getrennt. Das teilte der Verein am Mittwoch mit. Grund ist die Enttäuschung über den Coach im Zusammenhang mit seinem bevorstehenden Wechsel nach Halle. Das Fass zum Überlaufen brachte offenbar die Bestätigung Ziegners in einem Interview mit "Bild", dass er zwei Spieler aus Zwickau mit nach Halle nehmen wolle. ... [mehr]

Bestätigt: Dauerbrenner Geyer verlängert beim VfR

Was der kicker bereits in der letzten Woche meldete, hat nun der VfR Aalen bestätigt: Drittliga-Dauerbrenner Thomas Geyer unterschrieb einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Zudem beinhaltet das neue Arbeitspapier eine Option auf eine weitere Saison. "Ich hatte sehr gute Gespräche mit unserem neuen Cheftrainer Argirios Giannikis. In unserer Mannschaft steckt noch einiges an Potenzial", so der Innenverteidiger. ... [mehr]

"Macht Spaß": Kremer verlängert in Meppen

Der SV Meppen spielt als Aufsteiger eine gute Saison in der 3. Liga, bereits frühzeitig wurde der Klassenerhalt eingetütet. Auch in Sachen Personalplanungen geht es vorwärts, der SVM gab die Verlängerung mit Max Kremer bekannt. ... [mehr]

Bis 2019: Weil verlängert in Magdeburg

Am vergangenen Wochenende hat der 1. FC Magdeburg den Aufstieg gefeiert. Dank eines 2:0-Heimsiegs gegen Fortuna Köln gelang dem FCM drei Spieltage vor Saisonende der Sprung in die 2. Bundesliga. Inzwischen sind bei den Blau-Weißen die Personalplanungen für die kommende Saison angelaufen. Am Dienstag gab der Noch-Drittligist die Vertragsverlängerung mit Richard Weil bekannt. ... [mehr]

"Toptalent": Vasiliadis ist Paderborns erster Neuzugang

Die Planungen des SC Paderborn 07 für die Rückkehr in die 2. Bundesliga laufen auf Hochtouren: Am Dienstagmorgen gaben die Ostwestfalen den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit bekannt. Vom VfR Aalen kommt der erst 20-jährige Sebastian Vasiliadis. ... [mehr]

Rekordspieler in Liga 3: Danneberg als Erster über 300
... [mehr]
Die besten Drittliga-Torjäger: 121-mal Fink - Benyamina Dritter
... [mehr]
"Monsterqualität": KSC springt auf Platz drei

Die Chance, nach dem Patzer von Wiesbaden in Rostock (0:2) auf den Relegationsrang zu springen, war groß für den Karlsruher SC. Und die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz gab sich keine Blöße und gewann beim FSV Zwickau dank brutaler Effektivität mit 4:2. Im Angriff machte bei den Badenern ein Sturmduo auf sich aufmerksam, das erstmals in dieser Saison gemeinsam begann. ... [mehr]

Zwickau - Karlsruher SC 2:4 (0:2)

Der Karlsruher SC hat am Montagabend 4:2 beim FSV Zwickau gewonnen. Die Badener präsentierten sich vor dem Tor brutal effektiv und schlugen viermal eiskalt zu. Die Gastgeber hielten insgesamt gut mit, allerdings fehlte den Sachsen die Durchschlagskraft. Der KSC verdrängte durch den Dreier Wiesbaden von Platz drei und liegt nun drei Zähler vor den Hessen. ... [mehr]

Abgezockt: KSC verdrängt SVWW von Platz drei

Im Rennen um Platz drei ließ Wehen Wiesbaden in Rostock Punkte liegen, Karlsruhe nutzte dies am Montag und zog in der Tabelle vorbei auf Rang drei. Am Sonntag verspielte Osnabrück in Aalen eine Führung ebenso wie Münster zu Hause gegen Halle. Zuvor waren am Samstag oben wie unten Entscheidungen gefallen: Paderborn und Magdeburg sicherten mit Heimsiegen den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Im Tabellenkeller steht nun auch der dritte Absteiger neben Erfurt und Chemnitz fest: Werder II unterlag Jena - auch aufgrund eines Torwarttores der Thüringer. ... [mehr]

DFB-Spielausschuss verhängt Punktabzug gegen Chemnitz

Der DFB-Spielausschuss hat am Montag beschlossen, dass dem Chemnitzer FC in der laufenden Saison der 3. Liga neun Punkte abgezogen werden. Die Entscheidung resultiert aus dem Insolvenzantrag, den die Sachsen am 10. April gestellt hatten. ... [mehr]